Unser höchstes Gut

Expandmenu Shrunk


Sind alle Speiseöle ungesund?

Öle zählen zu den Fetten. Aufgrund der weitverbreiteten Annahme, dass Fette grundsätzlich schlecht sind, halten viele Menschen daher auch alle Speiseöle für ungesund. Es gibt jedoch einige Öle, die eine gesunde Ergänzung zu Gerichten aller Art darstellen. Das beliebteste gesunde Öl, das viele ungesättigte Fettsäuren enthält, ist extra natives Olivenöl. Studien haben gezeigt, dass Herzleiden in Gegenden seltener sind, in denen ungesättigte Fettsäuren einen größeren Anteil der Ernährung ausmachen. Allerdings oxidiert Olivenöl unter Hitzeeinwirkung sehr schnell, daher ist es zum Dressen besser geeignet als zum Kochen.  Das gilt insbesondere für Gerichte, die bei hohen Temperaturen oder über einen längeren Zeitraum hinweg gekocht werden. Beim Kochen von Bohnen oder anderem Gemüse eignet es sich jedoch ganz gut., wenn es gegen Ende des Kochvorgangs beigegeben wird. Weitere Öle, die sich für eine gesunde Küche eignen, sind Sonnenblumen-,Distel- und Traubenkernöl. Im Gegensatz zu Olivenöl haben diese Öle einen relativ hohen Rauchpunkt und können daher auch bei höheren Kochtemperaturen eingesetzt werden. Sie können sie also zum Sautieren und für Wok-Gerichte verwenden. Grundsätzlich empfiehlt es sich bei hohen Temperaturen jedoch eher, kleine Mengen gesättigter Fette wie natives Kokosöl oder Bio-Palmöl zu verwenden, die auch bei sehr hohen Temperaturen nicht oxidieren. Leinsamen-, Walnuss- und Kürbisöl enthalten Omega-3-Fettsäuren, die dabei helfen, den Cholesterinspiegel zu regulieren. Alle diese Öle verleihen Ihrem Gericht eine ganz individuelle Geschmacksnote. Experimentieren Sie ruhig ein wenig. Ihr Körper wird Ihnen die Umstellung auf gesündere Öle danken.


4 Responses to Sind alle Speiseöle ungesund?

  1. Sehr interessanter Bericht, es gibt so viele Öle wo man gar nicht weiß welches dem Körper gut tut. Sie haben mit Ihrem Bericht mich eines besseren gelehrt, vielen Dank.

  2. Der Gefaellt mir Button wuerde sich gut im Blog machen, oder finde ich ihn nur nicht?

  3. Gefaellt mir gut der Blog. Schone Themenwahl.