Unser höchstes Gut

Expandmenu Shrunk


Kampf dem Stress

Stress

Männer, die ständig gereizt und gestresst sind, haben häufiger mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen, darunter Muskelverspannungen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, aber auch schwerwiegendere Probleme wie beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Leiden Sie auch unter Stress? Dann machen Sie den ersten Schritt im Umgang mit Stress:Lernen Sie Ihre Gefühle richtig zu deuten. Versuchen Sie, negative Emotionen zu erkennen und zu vermeiden. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf positive Gefühlsregungen, und Sie werden feststellen, dass Sie sich schon bald besser fühlen und weniger gestresst sind.

Wenn Sie gelernt haben zu erkennen, wann der Stress zu viel wird, sind Sie in der Lage, mit gezielten Aktivitäten dafür zu sorgen, dass Sie sich weniger gestresst fühlen. Entspannungsübungen, Mannschaftssportarten, sportliche Betätigung und Gespräche mit Freunden oder Partnern sind alles gute Möglichkeiten, um Stress zu bewältigen. Das ist genauso wichtig wie die richtige Ernährung. Obst und Gemüse sind reich an Antioxidanzien wie den Vitaminen B, C und E, die den Körper vor den negativen Folgen von Stress schützen. Selbst Kleinigkeiten wie das vermehrte Trinken von Wasser und das Vermeiden harntreibender Getränke wie Limonaden und Kaffee können bei Stress guttun. Durch die richtige Ernährung werden Sie sich insgesamt besser und eher in der Lage fühlen Stress zu bewältigen (aus the art of growing Young 7/2011)

Hier erhalten Sie Vitamine und Mineralstoffe