Unser höchstes Gut

Expandmenu Shrunk


Cholesterin

Was ist gutes Cholesterin und wie kann ich den Wert anheben?

Es wird zwar allgemein angenommen, dass Cholesterin grundsätzlich etwas schlechtes sei, aber es gibt zwei Arten davon: Lipoprotein hoher Dichte (high density lipoprotein oder HDL) ist “gutes”, Lipoprotein niedriger Dichte (low density lipoprotein oder LDL) dagegen ist “schlechtes” Cholesterin. Gutes Cholesterin hilft, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken, während schlechtes Cholesterin das Risiko erhöht. Zudem belegen immer mehr Studien und klinische Untersuchungen, dass oxidiertes LDL einer der wichtigsten Zusatzfaktoren für die Entwicklung atherosklerotischer Plaques in den Arterien darstellt (die zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führt).  Die HDL-Werte können durch eine gesunde Lebensweise angehoben werden, zu der regelmäßiger Sport und Ernährung mit wenig gesättigten Fettsäuren und weitgehender Verzicht auf raffinierte Kohlenhydrate wie Weißmehl und Zucker gehören. Die Werte für oxidiertes LDL können auch durch regelmäßigen Verzehr von Nahrungsmittel mit hohen Gehalt an Antioxidanzien, wie Obst, Gemüse, Kräutern und Gewürzen, gesenkt werden. (aus the art of growing young 09/2011)